In Messe

Planex nimmt an der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme BAU 2011 in München teil.

BAU 2011

Sie finden uns vom 17. bis 22. Januar 2011 auf der Sonderschau Textile Architektur (Freigelände F).

Die BAU ist nach eigenen Angaben die weltweit führende Baufachmesse und präsentiert Architektur, Materialien und Systeme für Industrie- und Objektbau, Wohnungsbau sowie Innenausbau. Mit über 1.900 Ausstellern auf 180.000 m² Fläche lockte die Messe im Jahr 2009 212.000 Besucher aus 151 Ländern an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alle Infos auf einen Blick

BAU 2011

17. – 22. Januar 2011, Neue Messe München

Planex Technik in Textil GmbH, Freigelände F, Sonderschau Textile Architektur

Zur Homepage des Kompetenz-Netzwerks Textile Architektur

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:30 – 18:30 Uhr
Samstag:             09:30 – 17:00 Uhr

Kontakt:
Messe München GmbH

Messegelände
81823 München, Deutschland
http://www.bau-muenchen.com/

Sonderschau Textile Architektur

Der Einsatz von Folien oder Membranen in der Architektur ist erst durch spektakuläre Gebäude bekannt geworden. Aufsehen erregte in den 70er Jahren das berühmte Zeltdach des Münchner Olympiastadions. Ein Beispiel neueren Datums ist das Dach der 2005 fertig gestellten Münchner Allianz Arena, in der der FC Bayern seine Spiele bestreitet. Im architektonischen Alltag jedoch ist der Einsatz von Gewebe- und Folienprodukten wenig verbreitet. Die BAU macht deshalb in einer Sonderschau auf diese innovative Bautechnik aufmerksam. In der Sonderschau „Textile Architektur“ werden innovative Gewebe- und Folienprodukte präsentiert. Als Ausstellungsfläche dient ein aus 12 Einzelsegmenten bestehender Torus, in dem innovative Hersteller, Verarbeiter, Ingenieure und Gestalter hochwertige Materialien präsentieren. Die BAU realisiert diese Sonderschau in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro „Leichtbaukunst“.

Empfohlene Beiträge