In News

Die Einlagerstation eines Sägezentrums wurde eingehaust, um das Personal vor Kälte und Zugluft und das Material vor Verschmutzung zu schützen.

Eine passgenaue, stabile Hallenabtrennung wurde am vorhandenen Dach und am Boden befestigt.

Die Hallenabtrennung ist teilbar gearbeitet und kann aufgeschoben werden, um die Ein- und Ausfahrt zu ermöglichen. Die verwendeten Materialien sind robust, schwer entflammbar nach DIN 4102 B1, wetterfest, reißfest und entsprechen den gültigen Bauvorschriften.

Hallenabtrennung Sägezentrum Planex

Hallenabtrennung Sägezentrum

Hallenabtrennung Sägezentrum

Ergebnisse

Das Sägezentrum ist nach Montage der Hallenabtrennung sauber und ordentlich vom Rest des Freigeländes abgetrennt. Die AG Kühnle Kopp & Kausch berichtet von weiteren positiven Effekten:

  • Der Innenraum ist taghell.
  • Tauben, die den Sägebetrieb störten, können nicht mehr eindringen.
  • Windschutz: Die Hallenabtrennung bietet einen guten Schutz vor Kälte und Zugluft.
  • Sichtschutz: Das Firmengelände sieht aufgeräumt und optisch aufgewertet aus.
  • Zwischengelagertes Stangenmaterial wird vor Korrosion geschützt.
Empfohlene Beiträge