In News

Planex ergänzt bewährte Hallenabtrennungen um eine neue Variante: Die schalldämmende, verschiebbare Hallenabtrennung.

Durch langjährige Erfahrung hat sich Planex zum Spezialisten für maßgefertigte Schallschutz-Lösungen entwickelt. Deshalb hat Planex konsequenterweise die bewährten Hallenabtrennungen um eine neue Variante ergänzt: Die schalldämmende und schallabsorbierende Hallenabtrennung.

Funktionsprinzip

Schalldämmung

Die Hallenabtrennung besteht aus Kammern (3), die mit Dämmmaterial (2) gefüllt sind. Eine Seite der Abtrennung ist aus schallabsorbierendem Netzgewebe (1) gefertigt, die andere aus schalldämmendem Planenmaterial (4).

Schallwellen, die auf die absorbierende Seite treffen, werden ins Innere zum Dämmmaterial geleitet. Dort werden sie stark abgeschwächt. Durch das schalldämmende Material (4) werden die Wellen weiter abgeschwächt, nur noch ein kleiner Anteil erreicht die andere Seite.

Schalldämmende Hallenabtrennung mit verschiebbaren Elementen
Aussparung für ein Förderband
Schalldämmende Hallenabtrennung mit verschiebbaren Elementen

Produktvorteile auf einen Blick

  • verschiebbare Lärmschutzwände
  • Fenster mit „Doppelverglasung“ für noch besseren Schallschutz
  • geringe Schallreflexion durch die Verwendung von Akustikgewebe (weniger Hall)
  • Aufhängung an stabilen Stahlschienen
  • passgenaue Fertigung
  • Aussparungen für Förderbänder, Lampen, etc.
  • einfache Montage und Demontage

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Empfohlene Beiträge