In News

Die Sonderschau TEXTILE-ARCHITEKTUR.de gehörte zu den 24 nominierten Projekten für den InnoMateria Award 2011 im Rahmen der InnoMateria (Koelnmesse).

Das Thema des Preises waren innovative Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Bereich Leichtbau. Planex ist Mitglied im Netzwerk Textile Architektur.

innomateria_logo

Die Kongressmesse InnoMateria, die am 15. und 16. März 2011 in Köln stattfand, stand in ihrem ersten Jahr ganz im Zeichen des Leichtbaus. Zusammen mit dem Landescluster NanoMikro + Werkstoffe in Nordrhein-Westfalen (NMW.NRW) bündelte die Koelnmesse GmbH auf dieser Veranstaltung den interdisziplinären Dialog rund um innovative Werkstoffe. Ein Projektwettbewerb, der „InnoMateria Award“, stand in besonderer Weise für die Kreativität und Ideenvielfalt der Branche, wenn es um neue Wege und Materialien für zukunftsweisenden Leichtbau geht. Insgesamt 24 Projekte waren nominiert. Alle Projekte wurden am Nachmittag des 16. März 2011 in drei parallelen Sessions mit Kurzpräsentationen vorgestellt und veranstaltungsbegleitend in einer Posterausstellung visualisiert.

Das Projekt TEXTILE ARCHITEKTUR

Das Kompetenz-Netzwerk TEXTILE ARCHITEKTUR ist angetreten, Planer und Bauherren umfänglich über die Möglichkeit der Bauweise mit innovativen Textilien/Folien und deren hochwertiger Verarbeitung und Veredelung zu informieren.

Auf führenden (Bau-)Messen repräsentiert sich ein Netzwerk innovativer und erfahrener Hersteller, Verarbeiter, Ingenieure und Gestalter mit nationaler und internationaler Ausrichtung: Hierbei handelt es sich um Produzenten hochwertiger Hightech-Materialien, um anerkannte Vertreter des verarbeitenden Gewerbes wie Konfektionäre, Großformat-Drucker, Feinbeschichter,Stahlbauer und Profilhersteller sowie um namhafte Software-Entwickler, Statiker, Architekten und Künstler für permanente Membranbauten oder temporäre Installationen.

Koordiniert durch den Initiator leichtbaukunst und dessen konstruktiv-gestalterischen Vorgaben entstehen für die jeweiligen Ausstellungsflächen markante Tuchobjekte, – und textile Messestände, anhand derer zur Diskussion mit Bauherren und Planern angeregt wird.

Netzwerk-Partner

Neben der Planex Technik in Textil GmbH aus Ludwigshafen beteiligen sich folgende Firmen am Netzwerk TEXTILE ARCHITEKTUR.de: aeronautec GmbH; Carl Stahl GmbH; Ceno Tec GmbH; FIBERTECHS SAS; Formfinder Software GmbH; Hahner Stahlbau GmbH & Co KG; IB Zapf; Krinner Schraubfundamente GmbH; leichtbaukunst; Mehler Texnologies GmbH; Hermann Meisel GmbH; Marketing und Messe AG; Niggemeyer Bildproduktion GmbH & Co. KG; Profil TS  Ltd.; Sefar AG; pneumocell; TAG Composites & Carpets GmbH; technet GmbH; W.L.Gore & Associates GmbH

Weitere Informationen

Homepage des Kompetenz-Netzwerks Textile Architektur
Homepage der InnoMateria

Empfohlene Beiträge