In News

Im Namen des gesamten Teams von Planex möchten wir Ihnen zum Ausklang des Jahres ein herzliches Dankeschön für die angenehme Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen übersenden.

Das Jahr 2021: Ein Jahr der Herausforderungen, der Innovationen und der richtungsweisenden Entscheidungen

Das Jahr 2021 wartete privat und beruflich mit vielen Herausforderungen auf. Es führte uns jedoch in vielen Momenten eindrucksvoll den Zusammenhalt und die Stärke unserer Gemeinschaft vor Augen.

Perspektivisch wird nachhaltiges und klimafreundliches Handeln zu einer richtungsweisenden Herausforderung für uns werden. Privat und wirtschaftlich.

Ökologische Lösungen aus Technischen Textilien

Dieser Herausforderung stellen wir uns als Unternehmen bereits seit vielen Jahren aktiv. Durch den Einsatz von Rezyklaten in der Produktion, aber auch in der Recyclefähigkeit unserer Produkte arbeiten wir stetig daran einen nachhaltigen ökologischen Kreislauf zu erzeugen und diesen dauerhaft aufrechtzuerhalten.

Auch in der Produktentwicklung ist es seit jeher unser Ansporn die Funktionalität von Technischen Textilien für die Lösung ökologischer Problemstellungen zu nutzen. Aus diesem Ansporn resultierte auch in diesem Jahr wieder eine nachhaltige Produktinnovation.

Effizientes Wassermanagement für ein gesundes Pflanzenwachstum

Um die kostbare Ressource Wasser zu schonen, entwickelten wir in diesem Jahr 2021 erfolgreich ein Produkt, das im Garten- und Landschaftsbau ein effizientes Wassermanagement bei der Bewässerung von Bäumen und Sträuchern ermöglicht. UV-stabil, wetterbeständig, langlebig und recyclebar.

Wir freuen uns, dass seit dem Produktstart im Frühjahr 2021 bereits deutschlandweit in der Urbanität der Klein- und Großstädte, in Parks, Freizeitanlagen, an Gedenkstätten und in der Landwirtschaft Bäume und Sträucher durch unsere „Premium Bewässerungssäcke“ effizient und nachhaltig bewässert werden.

Illustration eines Premium Bewässerungssacks und Baumsacks von Planex in höchster Qualität made in Germany.

Produktinnovation von Planex als bundesweites Erfolgsbeispiel

Innovative Schutzdecke zum Schutz vor gefährlichen Lithium-Ionen-Bränden

Neben der Schonung elementarer Ressourcen ist auch der bereits beschlossene Wandel zur E-Mobilität ein zentrales Thema.

Elektrofahrzeuge werden in Zukunft immer mehr im Verkehr und Transport eingesetzt werden. Dadurch erhöht sich auch maßgeblich die Gefahr von plötzlich auftretenden Lithium-Ionen-Batteriebränden. Der giftige Rauch und die extrem hohen Temperaturen machen einen Lithium-Ionen-Batteriebrand selbst für erfahrene Feuerwehrkräfte nur sehr schwer kontrollierbar. Vor allem in engen Räumen wie Parkhäusern oder Tiefgaragen. Medien berichteten bereits von zahlreichen Vorfällen dieser Art.

Bundesministerium führt Zusammenarbeit mit dem KIT bundesweit als ZIM-Erfolgsbeispiel

Gemeinsam mit der Forschungsstelle für Brandschutztechnik (FFB) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelten wir bereits im Jahr 2020 eine Schutzdecke gegen den Brand von Lithium-Ionen-Batterien. Diese mögliche Brandentwicklung geht auch von unseren alltäglichen technischen Wegbegleitern wie Smartphones, Tablets oder Notebooks aus.

Im Rahmen des ZIM (Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand) haben wir für diese technischen Geräte gemeinsam mit der Forschungsstelle für Brandschutztechnik am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) kompakte und flexibel einsetzbare Schutztaschen entwickelt.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) führt unsere Kooperation als Erfolgsbeispiel für die bundesweiten FuE-Kooperationsprojekte.

Schutzdecke bei einem Lithium-Ionen-Akkubrand für Smartphones und Tablets

Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung und sehen diese als Bestätigung unserer unternehmensinternen Innovationsfähigkeit, die von den kreativen Ideen und innovativen Konzepten unserer leidenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angetrieben wird.

Produkte zur Virenprävention: Bestätigter Nutzen durch die Bundesregierung

Eine weitere Bestätigung der Funktionalität und des Nutzens unserer Produkte fand in diesem Jahr auch durch die Bundesregierung im Rahmen der angebotenen Überbrückungshilfen III für die von der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen statt.

Produkte von Planex im Rahmen der Corona-Hilfen förderfähig

Bereits im Jahr 2020 entwickelten wir Produkte zum Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus und zur Verbesserung der Hygiene-Maßnahmen in der Gastronomie, an öffentlichen Plätzen, der Industrie oder innerhalb von Unternehmen oder Bildungseinrichtungen.

Unsere entwickelten Produkte für die Erweiterung des Virenschutzes wurden in den Beispielen zu den wirkungsvollen und somit förderfähigen Verbesserung der Hygienemaßnahmen vom Bundesministerium aufgeführt.

Darunter fielen u.a. die Anschaffung mobiler Raumteiler, Abtrennungen, Trennwände oder nicht-bauliche Maßnahmen zur Nutzung des Aussenbereichs (bspw. durch Zelte oder Membranbau).

  • Eine transparente Schutzwand zur Erweiterung der Schutzmaßnahmen gegen Virusinfektionen für Kunden und Mitarbeiter in Büros und Unternehmen.
  • Viren-Prävention für Kunden und Mitarbeiter in Büros und Unternehmen durch transparente Schutzwände. Mobil und Flexibel.

Unsere Unterstützung sozialer Projekte und Einrichtungen

Auch in diesem Jahr unterstützten wir soziale Projekte und Einrichtungen und freuen uns, einen kleinen bescheidenen Teil zur Stärkung unserer Gemeinschaft und unseres Miteinanders beitragen zu dürfen.

Planex spendet für das Jeremie Project Congo

Als Experte für Technische Textilien und Lohnkonfektion freuen wir uns ganz besonders auch in diesem Jahr das Jeremie Project in Kongo des Ärzteehepaares Tabea und Patrick Riziki unterstützen zu dürfen. Das Projekt initiierte unter anderem Nähkurse für Frauen, dessen erfolgreicher Abschluss staatlich anerkannt wird und einen selbständigen Zugang zum Arbeitsmarkt ermöglicht.

Die angebotenen Kurse brachten bereits die ersten erfolgreichen Absolventinnen hervor.

Fertigstellung eines Ausbildungszentrums in Kashusha

Im vergangenen Jahr 2020 spendeten wir für den Bau eines ersten eigenen Gebäudes vor Ort: Ein Ausbildungszentrum.

Das Ausbildungszentrum wurde in der Zwischenzeit fertiggestellt und im September 2021 feierlich eröffnet. Im Ausbildungszentrum werden seither drei Fachrichtungen angeboten. Ein Nähkurs, ein IT-Kurs und Englisch Unterricht.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventinnen und Absolventen ein Zertifikat, mit dem sie sich für einen Arbeitsplatz bewerben oder selbständig machen und so ihre Familie versorgen können.

Wir freuen uns dieses wunderbare Projekt von Tabea und Patrick Riziki auch in diesem Jahr wieder unterstützen zu dürfen und verfolgen auf Frau Rizikis Blog immer ganz gespannt die beeindruckenden Fortschritte durch den leidenschaftlichen Einsatz des Paares vor Ort.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Engagement.

Unsere Wünsche für Sie zum Ausklang des Jahres 2021

Im kommenden Jahr werden uns sicher wieder viele neue Herausforderungen erwarten. Wir freuen uns, wenn wir auch diese Herausforderungen mit Ihnen gemeinsam meistern werden.

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie, Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schöne, besinnliche Feiertage und einen guten Start in das Jahr 2022.

Bleiben Sie gesund. 🍀

Ihr Team der Planex Technik in Textil GmbH

Empfohlene Beiträge